NL
EN
DE
Dordogne der fluss

Einer der längsten Flüsse der französischen La Dordogne. Aus dem Massif Central fließt es etwa 490 km von der Puy-de-Domme Abteilungen, Correze, Dordogne und Gironde in den Atlantik.

Es verdankt seine Entstehung der Puy de Sancy (der höchste Gipfel der Auvergne, 1886 m) auf 1680 Meter Höhe, die sich aus den Flüssen Dorde und Dogne.

Durch die Spas Le Mont Dore und La Bourboule fließt südwärts. Schlängelt sich durch die Landschaft, an der Grenze der Departements Puy-de-Domme, Corrèze und Cantal entlang Chateau Le Val nach Bort-les-Orgues. Von hier aus vielen nachgelagerten Staudämme gebaut, um Strom zu erzeugen. Nach Argentat und Beaulieu-sur-Dordogne Girac sie geht im Lot Abteilung und biegen sie nach Westen in Richtung Creysse und Souillac. Nachdem sie Souillac fließt in der gleichen Abteilung der Dordogne. Neben Felsformationen auf dem Weg zum Le Cingle de Montfort (eine große Schleife des Flusses) und Domme. Neben La Roque Gageac und das Tal der 5 Schlösser, Lacoste, Castelnaud, Marqueussac, Fayrac und Beynac um Limeuil wo die Vezere tritt in die Dordogne. Le Cingle die Limeuil und kurz danach Le Cingle de Trémolat um Lalinde. Durch Bergerac, aus denen ein einziger Lastkahn und viele Yachten. Neben Port Ste Foy et Ronchapt um Libourne und Castillon la Bataille, wo sie Kränze mit großen Bahnen um L’Isle und der Dordogne. Von Libourne La Dordogne ist ein breiter Fluss, die mit den Gezeiten zu tun hat. Neben Saint André de Cubzac und Bourg. Auf dem Höhepunkt der Marchais kommt sie zusammen mit La Garonne und sie gehen unter dem Namen La Gironde nach Royan im Norden und Le Verdon-sur-Mer im Süden kulminieren in den Atlantischen Ozean.

Der Fluss Dordogne bis zum Beginn dieses Jahrhunderts ist sehr wichtig für den Transport von Gütern per Schiff. Da weite Teile des Flusses sind sehr hart, schöne Felsformationen, die Boote, la Gabare, am Endpunkt (Lalinde) auseinander und mit Pferd und Wagen zurück zum Ausgangspunkt flussaufwärts gebracht.

Der Fluss Dordogne ist für viele Touristen eine große Herausforderung, Kanu oder Kajak zu erkunden. Entlang des Flusses an vielen Orten Kanus oder Kajaks zu mieten. Es gibt auch viele Seiten von Tag und Wanderungen.

Auch, gefolgt La Dordogne ausgezeichnete Fahrrad oder Auto.

Ein Muss für Wanderer, die Fläche des Puy de Sancy La Dordogne, wo seine Herkunft.